Homepage Attila Kalman

created by Attila Kalman 1999-2017

 

Aktuell

Samstag, 2. Dezember, 19.30 Uhr, LEONBERG, Evang. Stadtkirche

STUNDE DER KIRCHENMUSIK: ADVENTSKONZERT

Adventskonzert des Ökumenischen Bläserkreises Leonberg

Leitung: Mario Ratsimba, Mitwirkung: Bezirkskantor Attila Kalman (Orgel)

Sonntag, 3. Dezember, 16.00 Uhr, LEONBERG, Evang. Stadtkirche

“BACHS WEIHNACHTSORATORIUM FÜR KINDER”

Michael Gusenbauer (Erzähler und Konzeption), Lehrer und Schüler der Jugendmusikschule Leonberg, Kinderchöre der Gesamtkirchengemeinde, Johanneskantorei und Kammermusikkreis Leonberg, Leitung: Bezirkskantor Attila Kalman

Sonntag, 10. Dezember, 19.00 Uhr, LEONBERG, Evang. Stadtkirche

J. S. BACH: WEIHNACHTSORATORIUM

Kantaten I-III, VI

Elke Kaiser (Sopran), Sabine Czinczel (Alt), Stephan Frieß (Tenor), Matthias Nenner (Bass), Kammermusikkreis Leonberg, Johanneskantorei Leonberg, Leitung: Bezirkskantor Attila Kalman

Kartenvorverkauf: Stadthalle Leonberg (bis 6.12.) danach Abendkasse

Montag, 18. Dezember, 20.00 Uhr, BAD LIEBENZELL, Missionszentrum

Dienstag, 19. Dezember, 20.00 Uhr, BAD LIEBENZELL, Missionszentrum

WEIHNACHTSKONZERTE DER INTERNATIONALEN HOCHSCHULE LIEBENZELL

Solisten, Chor, Männerchor, Streicher, Blechbläser und Band der Internationalen Hochschule Liebenzell, Leitung: Attila Kalman

noten1

In den Medien...

Das Konzert “Brahms: Ein Deutsches Requiem” vom 6. März 2016 mit der Johanneskantorei und dem Sinfonieorchester Leonberg unter der Leitung von Bezirkskantor Attila Kalman können Sie sich auf Youtube in voller Länge anschauen: HIER!

Der musikalische “Nachtgedanken”-Gottesdienst zum Thema “Großes Herz - Sieben Wochen ohne Enge” zu Beginn der Fastenaktion der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) vom 14. Februar 2016 in der Leonberger Stadtkirche. Mit Attila Kalman am Epiano.

Kurzbeitrag vom “Kirchenfernsehen” des Evangelischen Medienhauses Stuttgart (knapp 2 Minuten): HIER!

Das FERNSEHINTERVIEW vom Mai 2013 im Sender ERF (Moderation: Christoph Zehender, Gesamtlänge: ca. 25 Minuten) können Sie - aus technischen Gründen leider in 2 Teilen und in niedriger Auflösung - hier herunterladen und anschauen:

TEIL 1

TEIL 2